Magazin
Alle Themen

Ätherisches Oreganoöl

Gemeinhin bekannt als: Origanum Compactum Oil (I.N.C.I.), ätherisches Öl von wildem Oregano aus Marokko, griechischer Oregano, Oregano mit kompakten Blütenständen, wilder Majoran, Bastardmajoran.
Botanischer Name: Origanum compactum.
Extraktionsverfahren: Vollständige Destillation durch Wasserdampfzug.
Familie: Lamiaceae.
Extrahierter Teil der Pflanze: Blühende Spitzen.
Anbaugebiet, Herkunft: Ursprünglich aus Europa, dem Mittelmeerraum, dem Nahen Osten, Asien.
Blühend: Von Juli bis Ende September.
Herkunft, Ursprung: Marokko.
Phytochemische Zusammensetzung: Carvacrol, Thymol, Gamma-Terpinen, Paracymen, Beta-Caryophyllen, Alpha-Terpinen, Linalool, Myrcen, Tannine, Phenolsäuren (Hydroxyzimtsäure), Flavonoide, Linalool, Limonen.
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: Klares, bewegliches Liquid; Farbe: Hellgelb bis bernsteinfarben; Geruch: Phenolisch, charakteristisch für Carvacrol, stechend, warm, würzige Noten.
Physische Eigenschaften: Dichte = 0,905 - 0,950.
Betrifft: Tonisch, antibakteriell, duftend, reinigend, beruhigend, entzündungshemmend, antioxidativ, adstringierend, sebumregulierend.
Wirkung: Alle Hauttypen und insbesondere Mischhaut bis fettige Haut und Haut, die zu Unreinheiten neigt; Alle Haartypen, insbesondere fettige Kopfhaut.

Details

Verwendung

Gesichtspflege (Seren, Cremes) ; Haarpflege (Shampoos, Conditioner).

Aufbewahrungsmodus

Ätherische Öle sind empfindlich gegenüber UV-Strahlung. Deshalb wird empfohlen, sie in einer bernsteinfarbenen Glasflasche, geschützt vor Wärme, aufzubewahren.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Potentiell allergieauslösend. Bei topischer Anwendung, nicht verwenden bei Kindern unter 6 Jahren und bei schwangeren und/oder stillenden Frauen.

Niemals pur auf die Haut auftragen. Immer gut verdünnt für die Hautpflege verwenden (maximal 20% für die lokale Anwendung auf einer kleinen Fläche).

Bestimmte natürliche Verbindungen in diesem ätherischen Öl, wie Linalool, können bei einigen empfindlichen Personen ein Allergierisiko darstellen, wenn das ätherische Öl in eine kosmetische Zusammensetzung eingearbeitet wird (gemäß der 7. Änderung der Europäischen Richtlinie zu kosmetischen Produkten (2003/15/EG)).

Im Allgemeinen sollten Sie immer einen Anwendungstest Ihrer Zubereitung in der Ellenbogenbeuge durchführen, mindestens 48 Stunden bevor Sie diese verwenden.

Erfahren Sie mehr

Origan bedeutet "Freude der Berge". Dies bezieht sich auf den natürlichen Lebensraum dieser Pflanze in den Hochgebirgsregionen Nordafrikas. Das ätherische Öl des Oreganos ist bekannt für seine beruhigenden und antibakteriellen Eigenschaften. Es ist daher ein idealer Verbündeter für die Pflege von fettiger und/oder zu Akne neigender Haut.