Magazin
Alle Themen

Ätherisches Öl von schwarzem Pfeffer

Gemeinhin bekannt als: Piper Nigrum Fruchtöl (I.N.C.I.).
Botanischer Name: Piper nigrum.
Extraktionsverfahren: Destillation durch Wasserdampfzug.
Familie: Piperaceae.
Extrahierter Teil der Pflanze: Früchte.
Anbaugebiet, Herkunft: Indien, Indonesien, Sri-Lanka, Brasilien, Madagaskar, Malaysia.
Blühend: Sommer.
Herkunft, Ursprung: Indien, Indonesien, Sri-Lanka.
Phytochemische Zusammensetzung: Beta-Caryophyllen, Alpha-Pinen, Linalool, Limonen, Delta-3-Caren, Sabinen, Beta-Pinen, Germacren-D, Beta-Selenen, Beta-Elemen, Alpha-Copaen, Alpha-Selenen, Caryophyllenoxid.
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: Klares, bewegliches Liquid; Farbe: Farblos bis bläulich-grün; Geruch: Frisch, holzig, würzig.
Physische Eigenschaften: Dichte = 0,861 - 0,885.
Betrifft: Duftend, tonisierend, anregend.
Wirkung: Alle Hauttypen und insbesondere Haut mit Cellulite; Alle Haartypen.

Details

Verwendung

Gesichtspflege (Bartöle) ; Körperpflege (Massageöle, Schlankheitsöle) ; Haarpflege (Shampoos, Conditioner)

Aufbewahrungsmethode

Ätherische Öle sind empfindlich gegenüber UV-Strahlung. Deshalb wird empfohlen, sie in einer bernsteinfarbenen Glasflasche, geschützt vor Wärme, aufzubewahren.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Potentiell allergieauslösend. Bei topischer Anwendung,sollte nicht verwendet werdenbeiKindern unter 6 Jahrenund beischwangeren und/oder stillenden Frauen.

Bestimmte natürliche Verbindungen in diesem ätherischen Öl, wie Limonen, können bei einigen empfindlichen Personen ein Allergierisiko darstellen, wenn das ätherische Öl in eine kosmetische Zusammensetzung eingearbeitet wird (gemäß der 7. Änderung der Europäischen Richtlinie zu kosmetischen Produkten (2003/15/EG)).

Grundsätzlich sollten Sie immer einen Anwendungstest Ihrer Zubereitung in der Ellenbogenbeuge durchführen, mindestens 48 Stunden bevor Sie diese verwenden.

Erfahren Sie mehr

Pfeffer ist eines der am häufigsten verwendeten Gewürze in Europa heute. Er stammt vom Pfefferbaum, einem kletternden Baum, der mehrere Meter hoch werden kann. Die Beeren werden geerntet und dann fermentiert und getrocknet, um den berühmten Pfeffer zu erhalten, der im Mittelalter als "schwarzes Gold" betrachtet wurde. Bei topischer Anwendung ist das ätherische Öl von schwarzem Pfeffer tonisierend und hilft, das Aussehen von Cellulite zu reduzieren oder die Muskeln auf körperliche Anstrengung vorzubereiten.