Magazin
Alle Themen

Steckbrief: Geschwollene Füße

Definition: Verletzung des Fußes, gekennzeichnet durch ein Ödem aufgrund von Wassereinlagerungen und einem erhöhten Druck auf die Venen der Flüssigkeit in den Geweben des Körpers.
Interne und externe Ursachen: Venöse Insuffizienz, Infektion, Ansammlung von Lymphflüssigkeit, Blutgerinnsel, Nebenwirkungen bestimmter Medikamente, Knöchelverletzung (Verstauchung).
Wie man sie reduziert oder beseitigt: Tragen von Kompressionsstrümpfen; Verwendung eines Eisbeutels oder eines Kompressionsverbandes; einen Arzt aufsuchen
Vorbeugende Maßnahmen: Den Salzkonsum reduzieren; die Füße (über die Brust) anheben; ausreichend Wasser trinken.