Magazin
Alle Themen

Steckbrief: Rote Tonerde.

Gemeinhin bekannt als: Illit, Kaolinit, Montmorillonit (I.N.C.I.).
Botanischer Name: /
Extraktionsverfahren: Extraktion aus einem natürlichen Steinbruch, gefolgt von einem Zerkleinerungs- und Trocknungsprozess in einem Ofen bei 350°C. Die Pulverkörner werden dann durch ein innovatives Saugauswahlverfahren sortiert. Der Ton hat eine mechanische Behandlung ohne jeglichen chemischen Prozess durchlaufen.
Familie: /
Extrahierter Teil der Pflanze: /
Anbaugebiet, Herkunft: /
Blühend: /
Herkunft, Ursprung: Frankreich.
Phytochemische Zusammensetzung: Eisenoxid, Spurenelemente (Kalium, Magnesium, Zink, Kupfer, Phosphor...), Kieselsäure.
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: Feines Pulver; Farbe: Orange-Rot; Geruch: Keiner.
Physische Eigenschaften: pH: 8 - 9; Dichte: 0,4 - 0,95 g/cm3 je nach Korngröße; Korngröße: 90% < 77 μm und 100% < 100 μm.
Betrifft: Absorbierend, adsorbierend, abschwellend, aufhellend, mattierend.
Wirkung: Alle Hauttypen, insbesondere fahle Haut, Mischhaut bis fettige Haut und solche, die zu Rötungen neigen; Alle Haartypen, vor allem stumpfes Haar.

Details

Anwendungen

  • Gesichtspflege (Gesichtsmaske, Peelingpflege, Serum, Creme, Reinigungsmilch, Lotion);

  • Körperpflege (Festseife, Duschgel, Peeling);

  • Haarpflege (Shampoo, Conditioner, Haarmaske) ;

  • Hygiene (Zahnpasta).

Aufbewahrungsmodus

Bewahren Sie es an einem trockenen und belüfteten Ort auf, geschützt vor Luft und Feuchtigkeit, also vor jeglicher Kontamination.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Die grüne Tonerde ist nicht gefährlich bei normaler Verwendung in der Kosmetik. Schwangere oder stillende Frauen sowie kleine Kinder sollten vor der Anwendung einen medizinischen Rat einholen. Halten Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern. Es sollte nicht eingeatmet werden. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen.