Magazin
Alle Themen

Steckbrief: Acetyl Tetrapeptid-3

Gemeinhin bekannt als: Acetyl Tetrapeptid-3, Acetyl-KGHK-Peptid.
Name der I.N.C.I.-Liste: Acetyl Tetrapeptid-3.
Extraktionsverfahren: Acetylierungsreaktion des Tetrapeptid-3.
Quelle: Synthetisch.
Botanischer Name: /
Familie: /
Extrahierter Teil der Pflanze: /
Herkunft, Ursprung: Frankreich.
Chemische Eigenschaften: Peptid aus 4 Aminosäuren (Ac-Lys-Gly-His-Lys-NH2); Molekulargewicht: 509,6 g/mol; optimaler pH-Wert: 4,0 - 8,0; löslich in DMSO.
Eigenschaften: Wässrige Echte Lösung, Emulsion.
Erforderliche Dosierung in kosmetischen Produkten: Empfohlene Dosierung für präventive Pflege: zwischen 0,5 und 2,5%; Empfohlene Dosierung für intensive Behandlungen: zwischen 2,5 und 5%.
Funktion: Hautschutzmittel.
Besonderheiten: Entzündungshemmend, Haarstärkungsmittel, Haarverdichtungsmittel, Haarregenerationsmittel.
Vorteile: Empfohlen zur Vorbeugung und Bekämpfung des Haarausfallprozesses.

Details

Eigenschaften

  • Entzündungshemmend: Reduzierung lokaler Mikroentzündungen um die Haarfollikel durch Verringerung der Produktion des proinflammatorischen Zytokins IL-8, wodurch der Prozess der Miniaturisierung der Haarfollikel reduziert wird;

  • Haarverdichter: Die Haarwachstumsstimulation, die Vergrößerung der Haarfollikel und deren Verdickung, was eine Verringerung des Risikos von Haarausfall gewährleistet, durch Hemmung der Aktivität des Enzyms 5-α-Reduktase, das den Dihydrotestosteron (DHT) -Spiegel moduliert, das Hormon, das für Kahlheit verantwortlich ist;

  • Haarstärkungsmittel: Beiträgt zur Stärkung von Haaren, Wimpern und Augenbrauen, verbessert die Verankerung der Haarfollikel und stärkt die Haarwurzel durch Stimulierung der Erneuerung der Proteine der extrazellulären Matrix des Follikels, die die Haarpapille umgibt (Kollagen I und III, Laminin);

  • Haarregeneration: Um einen neuen Haarwachstumszyklus zu starten, ist es notwendig, eine bessere Regeneration des Haarfollikels zu gewährleisten, indem die Aktivität der Zellen der dermalen Papille erhalten bleibt.

Verwendung

  • Gesichtspflege (Abschminkmittel, Wimpern- & Augenbrauen-Booster-Seren, Augenkonturcremes);

  • Haarpflege (stärkende Shampoos, Haarseren);

  • Make-ups (Mascaras).

Aufbewahrungsmodus

Bewahren Sie es an einem trockenen Ort bei einer Temperatur zwischen 0 und 4°C für eine kurzfristige Lagerung (Tage oder Wochen) oder bei -20°C für eine langfristige Lagerung (Monate oder Jahre) auf, geschützt vor Feuchtigkeit, direktem Sonnenlicht und Hitze.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Das Acetyl Tetrapeptid-3 wird als sicherer Wirkstoff für die topische Anwendung angesehen. Schwangere und stillende Frauen können es sogar verwenden.

Erfahren Sie mehr

Das Acetyl Tetrapeptid-3 ist ein biomimetisches Peptid aus vier Aminosäuren, das von einem Signalpeptid abgeleitet ist und starke gewebeschützende Eigenschaften besitzt und die Gewebeumgestaltung nach der anfänglichen Heilungsphase stimuliert. In der Haarpflege eingesetzt, wurde dieser einzigartige und patentierte Wirkstoff für seine direkte Wirkung auf den Haarfollikel entwickelt, um den Haarausfallprozess zu verhindern und zu stoppen und das Haarwachstum zu stimulieren. Im Vergleich zu Minoxidil, einer bekannten und weit verbreiteten Behandlung bei Alopezie, hat Acetyl Tetrapeptid-3 eine vergleichbare, wenn nicht sogar leicht überlegene Wirksamkeit gezeigt, und das ohne die bekannten Nebenwirkungen von Minoxidil (Reizungen usw.). Es scheint daher, dass dieses Peptid auf dem besten Weg ist, eine wettbewerbsfähige Alternative zu Minoxidil und ein echtes Mittel gegen Haarausfall zu werden.