Magazin
Alle Themen

Pflanzenextrakt aus Yuzu

Gemeinhin bekannt als: Citrus Junos Peel Extract (I.N.C.I.), japanische Yuzu.
Botanischer Name: Citrus junos.
Extraktionsverfahren: Extraktion und Mazeration der Früchte der Yuzu-Zitrus in Glycerin und Wasser.
Familie: Rutaceae.
Extrahierter Teil der Pflanze: Früchte
Anbaugebiet, Herkunft: China, Tibet, Japan, Korea, Australien, Brasilien.
Blühend: März-April-Mai.
Herkunft, Ursprung: Ostasien.
Phytochemische Zusammensetzung: Flavonoide, Ascorbinsäure, Limonoide.
Sensorische Eigenschaften: Aussehen: Flüssig; Farbe: Leicht bernsteinfarben; Geruch: Sanfter Zitrusduft.
Physische Eigenschaften: In Wasser oder einem anderen hydrophilen Medium löslich; Dichte = 1,150 - 1,250; Empfohlene Dosierung: 0,5% bis 2%.
Betrifft: Reinigend, adstringierend, revitalisierend, energetisierend, aufhellend, antioxidativ.
Wirkung: Alle Hauttypen und insbesondere fettige Haut mit Neigung zu Akne, stumpfe Haut und pigmentierte Haut.

Details

Verwendung

Gesichtspflege (Serum, Masken, Reinigungsgels, Cremes, Nebel); Hygiene (Deodorants); Haarpflege (Lotionen, Nebel).

Aufbewahrungsmodus

Der Yuzu-Extrakt wird bei Raumtemperatur in ihrem hermetisch verschlossenen Bernsteinfläschchen aufbewahrt, geschützt vor Licht und Feuchtigkeit.

Gegenanzeigen, Anwendungsgebote

Es gibt keine Gegenanzeigen für die kosmetische Verwendung des Pflanzenextrakts von Yuzu. Schwangere Frauen und kleine Kinder können es verwenden. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen.

Erfahren Sie mehr

In der japanischen Kultur allgegenwärtige Frucht, ist Yuzu eine natürliche Hybride aus wilder Mandarine und Ichang-Zitrone. In der japanischen Kochkunst weit verbreitet, wird Yuzu auch mit Wohlfühlmomenten und der japanischen Lebenskunst in Verbindung gebracht, wie zum Beispiel Yuzu-Bädern oder Yuzu-Tees. Yuzu-Extrakt hat eine aufhellende und radikalfangende Wirkung dank seines Reichtums an Flavonoiden, Ascorbinsäure und Limonoiden.